Bayerische Schulverwaltungsprogramme: WinSV bzw. ASV

Drucken

+ + -->asv

WinSV bzw. ASV vereinen Schulverwaltungsprogramme in Bayern. Die gängigsten Anwendungen im Bereich von Grund- und Mittelschulen sind Schülerdatei (SD), Lehrerdatei (LD) und Zeugnisprogramm (ZD). Zukünftig sollen alle Funktionen der Einzelanwendungen in das Amtliche Schulverpaltungsprogramm (ASV) übertragen werden.

Aktueller Zeitplan zur Einführung der neuen ASV-Software:

Stand: März 2012

  • Pilotbetrieb parallel zu WinSV an 38 ausgewählten Bayerischen Realschulen seit Dezember 2011
  • Regelbetrieb an allen Realschulen geplant ab Herbst 2012
  • Einführung des Regelbetriebs ASV an allgemeinbildenden Schulen frühestens ab Mitte Oktober im Schuljahr 2013/14 geplant, je nach Erkenntnissen aus dem Pilotbetrieb
  • Einführung ggf. an Grund- und Mittelschulen ab Schuljahr 2013/14
  • Einführung ggf. an berufsbildenden Schulen ab Schuljahr 2014/15

 

Diese Nennungen stellen keine verbindlichen Aussagen dar, sondern sollen nur die aktuelle Planung vom Stand der ASV-Multiplikatorenausbildungen Anfang 2012 aufzeigen. Je nach Entwicklungslage der Software sind Verschiebungen der Stufenweisen Einführung nach hinten möglich.

Für den Bereich von Grund- und Mittelschulen sind mindestens für das laufende Schuljahr inklusive der kommenden Oktoberstatistik keine Änderungen zu erwarten.

Bei Neuanschaffungen von Hardware in Schulverwaltungen bzw. Schulverwaltungsnetzwerken sollte dennoch mit einem zuständigen ASV-Multiplikator Kontakt aufgenommen werden.

Multiplikatoren für WinSV bzw. ASV im Bereich der Grund- und Mittelschulen im Landkreis Miltenberg:

Werner Karolus, ASV-Multiplikator und Fachberater Informatik (FBI)
Felix Behl, ASV-Multiplikator und Medienpädagogisch-informationstechnischer Berater (MiB)

(c) Felix Behl

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews